Sozialraum Schule

Bereits seit 1996 ist das Mütterzentrum mit der Betreuung und Begleitung von Schulkindern befasst und pflegt gute Beziehungen zu Schulen im Kreisgebiet. Durch die Formulierung gemeinsamer Ziele im Bereich der Förderung von Kindern, Jugendlichen und Familien konnte das Aufgabenfeld ‚Offener Ganztag‘ fortlaufend und bedarfsorientiert mit Inhalten gefüllt und weiterentwickelt werden.

Die verschiedenen Lebens- und Lernbereiche von Kindern und Jugendlichen stehen so im gelungenen Austausch, verstehen Erziehung und Bildung als gemeinsame Aufgabe und können sich im Bedarfsfall ergänzen und unterstützen.

 

Schule bestimmt den Alltag von Kindern und Jugendlichen maßgeblich. Einerseits beansprucht Schule mit ihren Angeboten aber auch Verpflichtungen einen nicht zu unterschätzenden Teil der Tageszeit; andererseits ermöglicht Schule Kindern und Jugendlichen Erlebnisse und Beziehungen, die in anderen Lebensbereichen so nicht erfahrbar sind. Schule bietet einen festen Rahmen, um sich in der Gleichaltrigengruppe zu sozialisieren, Gemeinschaft zu erleben und Verantwortung für sich und andere zu erlernen und Stück für Stück zu übernehmen.

Immer öfter zeigt sich eine Notwendigkeit diese sozialen Lern- und Entwicklungsprozesse durch Hilfen und Ergänzungen aus dem Jugendhilfebereich zu begleiten. Neben der Ausgestaltung der Offenen Ganztagsbereiche an Schulen sind wir unterstützend mit den Aufgaben der Integrationshilfe wie auch der Schulsozialarbeit befasst.

 

Bundesprogramm
mgh_logo_rgb_transparent
Treffpunkt

Montag bis Freitag

8:30 Uhr - 11:30 Uhr

15:00 Uhr- 17:30 Uhr

Lisa Heese

Wilhelmstraße 41

59269 Beckum

 

02521 - 82449013

 

Heese(at)muetterzentrum-beckum.de