Integrationshilfe

Das Angebot des Fachdienstes richtet sich an Schülerinnen/Schüler, die aufgrund ihrer Behinderung nach § 53/54 SGB XII oder nach §35a SGB VIII körperlich, geistig oder seelisch behindert oder von Behinderung bedroht sind und aufgrund ihrer Behinderung zur adäquaten Teilnahme am Schulbesuch und Unterricht bei Ausschöpfung aller schulischen Mittel einer zusätzlichen, individuellen Betreuung bedürfen.

Dabei ist die Hilfe jeweils am Bedarf des Einzelfalls ausgerichtet und berücksichtigt in erster Linie die individuellen Ressourcen und orientiert sich an den konkreten Unterstützungsbedarfen der jeweiligen Schüler und Schülerinnen.

 

Den Schülerinnen/Schülern soll eine umfassende Betreuung und Begleitung bei der Absolvierung des Schulalltags zukommen. Der Integrationshelfer übernimmt dabei die Begleitung und Unterstützung während des Unterrichts, bei Therapien in der Schule, den Pausenzeiten und eventuell anstehenden schulischen Veranstaltungen. Zu den Aufgaben der Integrationshelfer können insbesondere gehören:

  • Begleitung zum Schulbus
  • Schulwegbegleitung
  • Einrichten und Vorbereiten des Arbeitsplatzes
  • Hilfestellung im Unterricht
  • Hygienische/pflegerische Versorgung
  • Begleitung zu Therapien in der Schule
  • Begleitung zum Sport/Schwimmunterricht
  • Pausenbegleitung
  • Begleitung zu Klassenfahrten

Bei Kindern, die seelisch behindert oder von Behinderung bedroht sind, gehören darüber hinaus:

  • Unterstützung während des Unterrichtes
  • Einzelförderung nach fachlicher Anleitung
  • Ermöglichung und Unterstützung von Kontakten mit anderen Kindern
  • Emotionale Unterstützung und Stärkung der Persönlichkeit
  • Unterstützung in krisenhaften Situationen
  • Teilnahme am Hilfeplangespräch

 

Für den Kreis Warendorf nimmt das Mütterzentrum die Aufgabe gemeinsam mit der Lebenshilfe e.V. und Innosozial gGmbH wahr. Gemeinsame Anlaufstelle ist:

Innosozial Ahlen
Tel. 02382 7099-89/-6
E-Mail

Bundesprogramm
mgh_logo_rgb_transparent
Treffpunkt

Montag bis Freitag

8:30 Uhr - 11:30 Uhr

15:00 Uhr- 17:30 Uhr

Lisa Heese

Wilhelmstraße 41

59269 Beckum

 

02521 - 82449013

 

Heese(at)muetterzentrum-beckum.de

 

Lena Hoyer

Wilhelmstraße 41

59269 Beckum

02521 – 82449013

hoyer(at)muetterzentrum-beckum.de