Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen? 02521 - 824490-0

Aktuelles

Treffpunkt & Café

AKTUELLES

Repair Café im Mehrgenerationenhaus

Das Bügeleisen hat ein defektes Kabel, die Stehlampe einen Wackelkontakt? Die Jeans braucht einen Flicken, dem Teddy fehlt ein Ohr? Die Ehrenamtlichen Heinz Hohenhorst, Thomas Reinen und Christof Hagedorn stehen den BesucherInnen wie jeden 1. Donnerstag im Monat am 6. Juni von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit Rat und Tat beim Reparieren ihrer Gegenstände zur Seite. Idee der weltweiten Repair Cafés (www.repaircafe.org/de) ist, ein Bewusstsein für nachhaltigen Konsum zu schaffen, in dem versucht wird, Gebrauchsgegenstände gemeinsam und unter Anleitung von Ehrenamtlichen zu reparieren, anstatt direkt den Neukauf anzustreben. Während der Wartezeit können die BesucherInnen bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen im öffentlichen Café des Hauses ins Gespräch kommen oder die "Beckumer Tauschhütte" besuchen. Dem Verein ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass dieses rein ehrenamtliche Angebot keine fachlichen Reparaturdienstleistungen ersetzt und daher auch keine Garantie und Haftung übernommen werden können. Das Angebot ist kostenfrei, die Besucherinnen und Besucher können aber gerne den gemeinnützigen Verein mit einer kleinen Spende in der Spendenbox unterstützen.
Nächste Termine des Repair Cafés in der Wilhelmstraße 41 in Beckum: 04.07.2024; 05.09.2024; 17.10.2024; 07.11.2024 und der 05.12.2024 von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Nähere Informationen telefonisch bei Tessa Rentrup-Wintergalen 02521/ 824490-161.

Progressive Muskelentspannung (PME) mit Nadja Vollbracht

Gesundheitsförderung und Stressreduzierung mit Hilfe der Progressiven Muskelentspannung. Die PME kann durch das bewusste An- und Entspannen der Muskelgruppen in Verbindung mit Wahrnehmungs- und Atemübungen die Leistungsfähigkeit steigern, das Stresslevel senken und das körperliche und seelische Wohlbefinden fördern.
Die PME ist eine körperlich aktive Entspannungsmethode und wirkt ganzheitlich auf Körper und Psyche. Sie wirkt auf muskulärer und kognitiv-emotionaler Ebene.

Kurs:
Progressive Muskelentspannung im Liegen - Mit „Fit und entspannt“ in den Abend
1 Kurs mit je 6 Kurseinheiten / Gebühr: 36€
Gruppengröße: 5 bis 10 Teilnehmer
Wo: Mehrgenerationenhaus Gruppenraum 1
Für wen: Gemischte Gruppe
Wann: mittwochs (Kursbuchung gilt nur für eine Zeit)
1. Kurs 17:00 bis 18:00 Uhr
2. Kurs 18:30 bis 19:30 Uhr
Kursdaten mittwochs:
19.06.2024 bis 24.07.2024
21.08.2024 bis 25.09.2024
02.10.2024 bis 06.11.2024
13.11.2024 bis 18.12.2024

Kurs:
Progressive Muskelentspannung im Sitzen - Mit „PME im Sitzen“ frisch in den Tag
1 Kurs mit je 6 Kurseinheiten / Gebühr: 36€
Gruppengröße: 5 bis 14 Teilnehmer
Wo: Mehrgenerationenhaus Seminarraum
Für wen: Gemischte Gruppe
Wann: donnerstags vormittags (Kursbuchung gilt nur für eine Zeit)
1. Kurs noch in Planung
2. Kurs noch in Planung
Kursdaten donnerstags:
10.10.2024 bis 14.11.2024
21.11.2024 bis 19.12.2024 (5 Einheiten=30€)

Mit wem:
Nadja Vollbracht - Kursleiterin für PME und Waldbaden-Achtsamkeit im Wald

Anmeldung mit Namen und Kontaktdaten an
Nadja Vollbracht
E-Mail: nadja.vollbracht@gmx.de
Telefon/SMS: 0162 7698508

Anmeldeschluss: Jeweils 2 Tage vor Kursbeginn (montags/dienstags)

Wichtig!
Die Gebühr wird nach der ersten Kursstunde berechnet. Die 1. Kursstunde ist ein Schnupperkurs (6€). Entscheiden Sie danach, ob Sie weiter teilnehmen möchten. Betrag bitte passend zur Hand haben.
Matte wird gestellt. Bitte bringen Sie sich ein Handtuch und eine Decke mit.

Kontraindikation (Bei Erkrankungen befragen Sie vorher ihren Arzt)
Schwere Magen-Darm-Erkrankungen; Plegien (Lähmungen); Gefäßspasmen; Akute Arthritiden; Myositis
Herzrasen, Zittern, Schweißausbrüche, Ohnmachtsanfälle; Hypertonie (Bluthochdruck); Aortenaneurysma

Offenes Treffen Depression

Austausch – Information – Gemeinschaft
jeden 1.Dienstag im Monat um 17Uhr im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., Wilhelmstr. 41 in Beckum

Möchten Sie sich in einem geschützten Rahmen mit anderen Menschen in Ihrer Situation austauschen? Sie sind herzlich eingeladen zu unseren offenen Treffen! Hier können Sie miteinander ins Gespräch kommen, von den Erfahrungen anderer profitieren und sich gegenseitig Mut machen!

Die nächsten Termine sind:
04. Juni; 02. Juli; 03. September; 01. Oktober; 05. November; 03. Dezember.

Nähere Informationen unter 02382/ 7709984

Offener Allein- und Getrennterziehenden-Treff

Austausch- Tipps- Unterstützung jeden 1. Donnerstag im Monat von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. Wilhelmstraße 41 in Beckum

Interessierte Allein- sowie Getrennterziehende sind herzlich eingeladen, sich in gemütlicher Runde über alltägliche Erfahrungen miteinander auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Treffen werden von der Erzieherin Petra Langner begleitet. Sie kann mit Ihrer 40-jährigen Berufserfahrung hilfreiche Tipps, neue Ideen und Ratschläge geben. Die Treffen finden in der 1. Etage im Spielgruppenraum des Hauses statt. Wer möchte, kann sein(e) Kind(er) währenddessen von einer Spielgruppenleitung im Raum nebenan betreuen lassen (Betreuungspauschale von 3 Euro/Kind).

Nächste Termine: 06. Juni 2024; 04. Juli 2024; 05. September 2024; 10. Oktober 2024; 07. November 2024; 05. Dezember 2024

Nähere Informationen:
Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus)
Tel 02521/ 824490-161
Liane Trautmann (Leitung Begleitpersonen-Kind-Angebote)
Tel. 02521/ 824490-162

Foto: Erzieherin Petra Langner

Beteiligung des Mehrgenerationenhauses am bundesweiten Digitaltag 2024

Auch das Mehrgenerationenhaus beteiligt sich mit seiner Handysprechstunde für die ältere Generation am bundesweiten Digitaltag 2024: Digitalisierung gemeinsam gestalten (digitaltag.eu)
Der Digitaltag findet am 07. Juni statt, die Veranstaltungen rund um diesen Termin können in Präsenz, online oder in hybrider Form im Zeitraum vom 01. bis 09. Juni durchgeführt werden. Am 03. Juni in der Zeit von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr bieten Maya Darup und Hannes Thülig im Rahmen dieser bundesweiten Aktionen wieder älteren Menschen im Rahmen einer 1:1-Beratung Unterstützung bei der Nutzung ihrer Handys an. Wer Hilfestellung beim Verfassen von Kurznachrichten, Hinzufügen von neuen Kontakten, dem Versenden von Bildern oder ähnlichen Funktionen benötigt, ist hier herzlich willkommen! Die Beratung ist kostenfrei, wer möchte kann dem gemeinnützigen Verein eine Spende in der Spendenbox hinterlassen. Gefördert wird das Angebot von der AG BAP – Arbeitsgemeinschaft Beckumer Altenpolitik. Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus) unter 02521/ 824490-161.

Offener Allein- und Getrennterziehenden Treffpunkt im Mehrgenerationenhaus

Tessa Rentrup-Wintergalen und Liane Trautmann vom gemeinnützigen Verein Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. freuen sich sehr, mit Petra Langner eine erfahrene Ansprechpartnerin und Begleitung für den neu gegründeten „Allein- sowie Getrennterziehenden Treffpunkt“ gefunden zu haben. Ab dem 2. Mai in der Zeit von 16:0 Uhr bis 18:00 Uhr sind hier zukünftig jeden 1. Donnerstag im Monat interessierte Allein- sowie Getrennterziehende herzlich eingeladen, sich in gemütlicher Runde über alltägliche Erfahrungen miteinander auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Treffen im Spielgruppenraum in der 1. Etage des Mehrgenerationenhauses werden von der Erzieherin Petra Langner begleitet. Sie kann mit Ihrer 40-jährigen Berufserfahrung bei Bedarf hilfreiche Tipps, neue Ideen und Ratschläge geben. Wer möchte, kann sein(e) Kind(er) währenddessen von einer Spielgruppenleitung im Raum nebenan betreuen lassen (Betreuungspauschale 3 Euro/Kind). Nähere Informationen: Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus) Tel. 02521/ 824490-161, Liane Trautmann (Leitung Begleitpersonen-Kind-Angebote) Tel. 02521/ 824490-162.

Auf dem Foto: links hinten Tessa Rentrup-Wintergalen, rechts hinten Liane Trautman, vorne Petra Langner.

Wege in den Job – offene Sprechstunde der Agentur für Arbeit im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V.

Die Motivation für einen Wiedereinstieg in den Beruf ist unterschiedlich und bunt. In der offenen Vor-Ort-Sprechstunde mit Andrea Mick, Gleichstellungsbeauftragte der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster, können individuelle Fragen zu Themen rund um den Wiedereinstieg in den Beruf geklärt werden. Hier gibt es Informationen zur Vereinbarkeit von Familie & Beruf, Förderung von Qualifikationen wie Weiterbildungen, Umschulungen, Berufsausbildungen in Teilzeit und zum Thema Bewerbung. Frau Rentrup-Wintergalen, Leitung Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum, freut sich sehr, dass Andrea Mick ab Montag, dem 29. April in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde zum Thema beruflicher Wiedereinstieg anbieten wird. Nähere Informationen zur kostenfreien Sprechstunde bei Frau Rentrup-Wintergalen unter 02521/ 824490-161.

Handysprechstunde für die ältere Generation im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. in der Wilhelmstraße 41 in Beckum bietet am Dienstag, dem 23.4.2024 in der Zeit von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr älteren Menschen im Rahmen von Einzelberatungen wieder Unterstützung bei der Nutzung ihrer Handys an. Wer Hilfestellung beim Verfassen von Kurznachrichten, Hinzufügen von neuen Kontakten, dem Versenden von Bildern oder ähnlichen Funktionen benötigt, ist hier bei Maya Darup und Hannes Thülig herzlich willkommen! Die Beratung ist kostenfrei, wer möchte kann dem gemeinnützigen Verein eine Spende in der Spendenbox hinterlassen. Gefördert wird das Angebot von der AG BAP – Arbeitsgemeinschaft Beckumer Altenpolitik. Anmeldungen bitte bei Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus) unter 02521/ 824490-161.

Auf dem Foto: Liana und Patricia D´Aquaro und Gerlinde Schillak (rechts).

Oster-Aktionsnachmittag für Kinder im Mehrgenerationenhaus

Am Dienstag, dem 26.03.2024 von 14:30 Uhr bis 17:15 Uhr fand im Mehrgenerationenhaus ein Oster-Aktions-Nachmittag für Kinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Begleitpersonen statt. An dem Tag konnten die Kinder gemeinsam mit Ihren Begleitpersonen Oster-Kekse, die von Viola Rütten, der neuen Café-Leitung des Mütterzentrums, gebacken wurden, verzieren. Die Aktion fand im Seminarraum des gemeinnützigen Vereins Mütterzentrum Beckum e.V. statt und wurde von den Spielgruppenleitungen des Hauses angeboten. In gemütlicher Atmosphäre tauschten sich die Besucherinnen und Besucher miteinander aus, knüpften Kontakte und konnten bei Bedarf Waffeln, Kuchen, Eiskaffee und andere Leckereien im öffentlichen Café genießen.

Schulung zum Kinderschutz im Mütterzentrum

12 haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Mütterzentrums sowie des Vereins fuer-ein-ander.e.V. nahmen an der ersten, neu angebotenen, niedrigschwelligen Schulung zum Thema "Kinderschutz" im Mütterzentrum teil.
Kinderschutz ist ein entscheidendes Thema, damit Kinder sich in einem geschützten Raum und im öffentlichen Rahmen gut entwickeln können. Ziel der Fortbildung war, Sicherheit z.B. im Umgang mit rechtlichen Hintergründen, Verfahrensfragen und in der konkreten Umsetzung im Arbeitsalltag zu erhalten. Neben den notwendigen theoretischen Grundlagen erörterten die ReferenterInnen Dirk Achterwinter und Anne Krüger-Gembus anhand von Fallbeispielen Fragen, um gemeinsam mit den TeilnehmerInnen Handlungswege für die praktische Arbeit zu erschließen.

Osterferien im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V.

Der Treffpunkt mit Café ist in der Zeit von Montag, dem 01.04.2024 bis einschließlich Freitag, dem 05.04.2024 geschlossen. Das Team des Hauses freut sich, alle Besucherinnen und Besucher am Montag, dem 08.04.2024 wieder begrüßen zu dürfen und wünscht allen schöne Osterferien!

Repair Café mit neuem Team

Auch das Mehrgenerationenhaus beteiligte sich mit seinem "Repair Café" am Donnerstag, dem 21.3.2024 an der Aktionswoche Abfall der Stadt Beckum. Das Bügeleisen hat ein defektes Kabel, die Stehlampe einen Wackelkontakt? Die Jeans braucht einen Flicken, dem Teddy fehlt ein Ohr? Das neue Team mit Christof Hagedorn und den beiden Ehrenamtlichen Thomas Reinen und Heinz Hohenhorst stand den BesucherInnen mit Rat und Tat beim Reparieren ihrer Gegenstände wie beispielsweise einem Staubsauger und einem Schuhputzer zur Seite. Während der Wartezeit konnten die BesucherInnen bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen im Café ins Gespräch kommen oder die "Beckumer Tauschhütte" besuchen. Die Idee der weltweiten Repair Cafés (www.repaircafe.org/de) ist, ein Bewusstsein für nachhaltigen Konsum zu schaffen, in dem versucht wird, Gebrauchsgegenstände zu reparieren, anstatt sie direkt wegzuwerfen und den Neukauf anzustreben. Dieses ehrenamtliche Angebot ersetzt keine fachlichen Reparaturdienstleistungen! Es können keine Garantie und Haftung übernommen werden. Die Teilnahme ist kostenfrei, der gemeinnützige Verein bedankt sich für eine Spende.
Das Mehrgenerationenhaus freut sich sehr über die neue Unterstützung und möchte sich auch auf diesem Wege herzlich bei den Ehrenamtlichen Thomas Reinen und Heinz Hohenhorst bedanken! Der nächste Termin ist der 2. Mai in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr.

Herzlichen Dank für alles, liebe Martina!

Quelle: Die Glocke, 16.03.2024

Herzlich willkommen Viola!

Stromspar- Check

Informationsveranstaltung Horizonte e.V.

Mittwoch, den 13.03.2024 um 10:30 Uhr im Seminarraum
Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum,
Wilhelmstraße 41 in Beckum

Beziehen Sie Sozialleistungen oder liegen unter dem pfändungsfreien Betrag und möchten sich über Energiesparmöglichkeiten in Ihrem Haushalt informieren? Dann sind Sie herzlich eingeladen!
Das Bundesprojekt der Caritas und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. bietet einen kostenlosen Stromspar-Check im Haushalt an. Der Stromspar-Check beinhaltet die Überprüfung der Energieeffizienz von elektrischen Geräten, Beleuchtungssystemen, Heiz- und Kühlsystemen sowie der allgemeinen Energieverwendung mit dem Ziel, den Energieverbrauch im Haushalt zu reduzieren. Hierzu informieren Sie die lokalen AnsprechpartnerInnen des Vereins Horizonte e.V. am 13.03.2024 im Mehrgenerationenhaus.
Nähere Informationen zum Angebot Stromspar Check unter www.horizonte-ev.de.

Repair Café im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. lädt wieder zum monatlichen Repair Café am Donnerstag, dem 07.03.2024 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr in die Wilhelmstrasse 41 in Beckum in den Seminarraum ein. Die Idee der weltweiten Repair Cafés (www.repaircafe.org/de) ist, ein Bewusstsein für nachhaltigen Konsum zu schaffen, in dem versucht wird, Gebrauchsgegenstände zu reparieren, anstatt direkt den Neukauf anzustreben. Hat Ihr Bügeleisen ein defektes Kabel oder Ihre Stehlampe einen Wackelkontakt? Muss der geliebte Teddybär Ihres Kindes oder Ihre Jeans geflickt werden? Möchten Sie Ihren Plattenspieler neu justieren? Dann kommen Sie gerne ins Repair Café und versuchen mit Hilfe und unter Anleitung Ihre Gegenstände zu reparieren. Der ehrenamtlich tätige Christof Hagedorn (Informationselektroniker Fachrichtung Geräte- und Systemtechnik) steht den Interessierten im Mehrgenerationenhaus mit Rat und Tat beim Reparieren Ihrer Gegenstände und Geräte zur Seite. Die Teilnahme ist kostenfrei, wenn Sie den gemeinnützigen Verein mit einer kleinen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns! Dieses ehrenamtliche Angebot ersetzt keine fachlichen Reparaturdienstleistungen! Es können keine Garantie und Haftung übernommen werden. Anmeldungen bei Tessa Rentrup-Wintergalen unter 02521/ 824490-161oder rentrup-wintergalen@muetterzentrum-beckum.de

Café im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum am 06.03.2024 geschlossen

Das Café im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum ist am Mittwoch, dem 06.03.2024 in der Zeit von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr wegen einer geschlossenen Gesellschaft nicht geöffnet. Ab 14:30 Uhr freut sich das Team des Hauses wieder, die Besucherinnen und Besucher des öffentlichen Cafés mit Garten und Spielplatz begrüßen zu dürfen.

Frühstücksbuffet zum Internationalen Frauentag

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. bietet allen interessierten Frauen am Freitag, dem 08. März 2024, dem Internationalen Frauenag, in der Zeit von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr ein leckeres Frühstücksbuffet im Café des Hauses an. Üblicherweise ist das Früstücksbuffet jeden Freitag für Menschen aller Generationen, an diesem Tag richtet sich das Team speziell an Frauen. Die Kosten betragen 7 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder. Anmeldungen bis zum 05.03.2024 bitte unter 02521/ 824490-160. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt.

Der Internationale Frauentag

Der Internationale Frauentag steht für den Einsatz der Frauen für Gleichberechtigung, bessere Arbeitsbedingungen und das Frauenwahlrecht. Auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz machte die Aktivistin Clara Zetkin den Vorschlag, einen internationalen Frauentag einzuführen. Im Folgejahr fand dieser am 19. März erstmalig statt – zunächst in Dänemark, Deutschland, Österreich, der Schweiz und in den USA. Später setzte sich der 8. März als Datum durch. Der genaue Grund dafür ist unklar. 1975 wurde er von den Vereinten Nationen am 8. März als Internationaler Frauentag institutionalisiert.

Hintergrund

Noch immer bestehen erhebliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern, beispielsweise in Bezug auf die gesellschaftliche Teilhabe, auf Bildung und Berufswahl, auf das Erwerbsleben und das Einkommen sowie die Sorgearbeit. Die Mehrgenerationenhäuser setzen sich mit großem Engagement dafür ein, Frauen, insbesondere Alleinerziehende, zu unterstützen, um Familie und Beruf besser vereinbar zu machen – zum Beispiel mit Angeboten zur Freizeitgestaltung für Kinder, Beratung, Austausch und Vernetzung. Machen Sie am 8. März auf diese Arbeit aufmerksam. #weltfrauentag UND #MGH. (BMFSJ)

Aktions-Nachmittag für Kinder und Begleitpersonen

am Donnerstag, den 26.03.2024
in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:15 Uhr
im Seminarraum des Mütterzentrums, Wilhelmstr. 41 in Beckum.

Das Mehrgenerationenhaus bietet in der ersten Osterferienwoche am Dienstag, dem 26.03.2024 von 14:30 Uhr bis 17:15 Uhr einen Aktions-Nachmittag für Kinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Begleitpersonen an. An dem Tag können die Kinder mit ihrer Begleitperson Osterkekse verzieren. Jedes angemeldete Kind bekommt eine Tüte mit vorgebackenen Osterkeksen, die es dann dekorieren kann.
Es werden zwei Dekorations-Uhrzeiten angeboten:
Von 14:30 Uhr bis 15.45 Uhr oder von 16:00 Uhr bis 17:15 Uhr.

Die Aktion findet im Seminarraum im Mütterzentrum statt und wird von den Eltern-Kind-Spielgruppenleitungen sowie von Viola Rütten, der Café - Leitung und Konditorin des Mehrgenerationenhauses, durchgeführt.
In netter Atmosphäre können die Interessierten mit ihren Kindern an den Aktionen teilnehmen und zwischendurch Waffeln, Kuchen, Eiskaffee und andere Leckereien in unserem Café genießen. Kosten der Keks-Tüte: 4,50 Euro/Kind

Anmeldungen mit Uhrzeitangabe bitte bei:
Liane Trautmann 02521/ 824490-162.
Die Plätze sind begrenzt.

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Ihnen!

Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. ist Notinsel

Seit 2002 steht das Kinderschutzprojekt Notinsel bundesweit für die Sicherheit von Kindern und die Schaffung sicherer Schul- und Heimwege. In Beckum ist die City.Initiative.Beckum e.V. Standortpartner. Auch das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. als Treffpunkt für Menschen jeden Alters mit öffentlichem Café ist jetzt Teil des wertvollen Projektes. Die Notinseln sind Anlaufstellen für Kinder in Notsituationen und bei Gefahrenlagen und signalisieren mit den Aufklebern im Eingangbereich ihre Unterstützung.

Musikcafé für Seniorinnen und Senioren im Mehrgenerationenhaus

Am Donnerstag, dem 22.02.2024 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr lädt das Mehrgenerationenhaus, der Treffpunkt mit öffentlichem Café für Menschen aller Generationen, wie jeden Monat interessierte Seniorinnen und Senioren zu einem musikalischen Nachmittag ein. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken und Waffel essen werden unter musikalischer Begleitung von Herrn Mertens miteinander altbekannte Lieder gesungen. Für den Verzehr von Kaffee, Wasser und Waffeln wird eine Pauschale von 5,- Euro/ Person erhoben. Jeder ist in der Runde in der Wilhelmstrasse 41 in Beckum herzlich willkommen!

Karnevalsfrühstück des Alleinlebendentreffs

Am Mittwoch, dem 07.02.2024 trafen sich die Teilnehmenden des Alleinlebentreffs bei bester Stimmung und karnevalistischer Musik im Café des Mehrgenerationenhauses Mütterzentrum, um gemeinsam die närrische Zeit in Beckum einzuleiten. Bereits seit etwa vier Jahren besteht das Angebot jeden ersten Mittwoch von 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr und jeden vierten Mittwoch von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus. Angesprochen sind Menschen jeden Alters, die alleine leben und neue Menschen in der Umgebung kennenlernen möchten. Während der Treffen können sich die Interessierten kennenlernen und beim Frühstücken oder Kaffee trinken und Torte essen austauschen, Gesellschaftsspiele spielen und weitere Aktivitäten wie Ausflüge etc. planen. Weitere Interessierte sind bei den Treffen jederzeit herzlich willkommen!

Nähere Informationen unter Tel. 02521/ 824490-161 bei Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung MGH).

Karnevalsferien im Treffpunkt und Café

Der Treffpunkt mit Café ist in der Zeit von Donnerstag, den 08.02.2024 bis einschließlich Dienstag, den 13.02.2024 geschlossen.

Wir freuen uns, Sie am Mittwoch, dem 14.02.2024 wieder begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine schöne Karnevalszeit!

Einladung zur Herzenssprechstunde

im Mütterzentrum Mehrgenerationenhaus, Wilhelmstr. 41 in Beckum

Im Alter wächst häufig der Wunsch zurückzublicken und sich mit anderen darüber auszutauschen. Bei dem sechsteiligen Seminar handelt es sich um eine besondere Form der Biographiearbeit. In einem kleinen, vertrauten Gesprächskreis geht es nicht darum, über Kümmernisse zu sprechen. Es geht vielmehr um positive Erinnerungen an das eigene Leben – zu erzählen, was gewesen ist!
Denn die Erinnerung daran kann neue Lebensenergien wecken!

Eingeladen sind Senioren und Seniorinnen die Lust haben, ihr Leben zu reflektieren.
Ausgangspunkt der Gespräche ist der „Herzenskoffer“. Er enthält eine Fülle von Materialien, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Treffen finden an sechs Terminen im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. statt und beinhalten folgende Themen:

21.02.2024 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Herzenskoffer
06.03.2024 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Herzensworte
20.03.2024 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Lieblingsmusik
03.04.2024 10:00 Uhr bis 12.00 Uhr Herzensmenschen
17.04.2024 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Lebensträume
15.05.2024 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Glücksmomente/Dankbarkeit

Gesprächsleitung:
Christiane Stienhans (Dipl. Sozialpädagogin)

Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 02521/ 824490-161 bei Frau Rentrup-Wintergalen an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Repair Café im Mehrgenerationenhaus – gemeinsam nachhaltig sein!

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. lädt wie jeden ersten Donnerstag im Monat alle Interessierten am 01.02.2024 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr zum Repair Café in die Wilhelmstraße 41 in Beckum in den Seminarraum ein. Der Idee der weltweiten Repair Cafés (www.repaircafe.org/de), ein Bewusstsein für nachhaltigen Konsum zu schaffen, in dem versucht wird, Gebrauchsgegenstände zu reparieren, anstatt direkt den Neukauf anzustreben, möchte sich das Mehrgenerationenhaus mit seinem Angebot anschließen. Hat Ihr Bügeleisen ein defektes Kabel oder Ihre Stehlampe einen Wackelkontakt? Muss der geliebte Teddybär Ihres Kindes oder Ihre Jeans geflickt werden? Möchten Sie Ihren Plattenspieler neu justieren? Dann kommen Sie gerne ins Repair Café und versuchen mit Hilfe und unter Anleitung Ihre Gegenstände zu reparieren. Der ehrenamtlich Tätige Christof Hagedorn (Informationselektroniker Fachrichtung Geräte- und Systemtechnik) steht den Interessierten im Mehrgenerationenhaus mit Rat und Tat beim Reparieren Ihrer Gegenstände und Geräte zur Seite. Die Teilnahme ist kostenfrei, wenn Sie den gemeinnützigen Verein mit einer kleinen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns! Dieses ehrenamtliche Angebot ersetzt keine fachlichen Reparaturdienstleistungen! Es können keine Garantie und Haftung übernommen werden. Der nächste Termin ist der 01.02.2024.
Anmeldungen bei Tessa Rentrup-Wintergalen unter 02521/ 824490-161 oder rentrup-wintergalen@muetterzentrum-beckum.de

Auf dem Foto: Christof Hagedorn

Weihnachtswoche im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V.

Am Montag, dem 04.12.2023 leitete das Team des Mehrgenerationenhauses die Weihnachtswoche im Mütterzentrum mit der Weihnachtsfeier für Seniorinnen ein. Die Seniorinnen und Senioren wurden bei Kaffee und Torte vom Musiker Helmut Mertens sowie Rednerin Maria Kissenkötter weihnachtlich unterhalten und hatten einen abwechslungsreichen Nachmittag.
Am Dienstag trafen sich Jung und Alt zum gemeinsamen Weihnachtssingen im Café des Hauses. Die Idee entwickelte Julia Rolf mit der Kindertagespflege Sonnenschein in Zusammenwirken mit Clarissa Nordhues, der Fachberatung für Kindertagespflege der Mütterzentrum Soziales Netzwerk gGmbH und Tessa Rentrup-Wintergalen, Leitung des Mehrgenerationenhauses Mütterzentrum Beckum e.V. Die Anwesenden waren herzlich eingeladen sich dazuzugesellen, mitzusingen oder auch einfach zum Zuhören. Jahreszeitliche Wiederholungen sind geplant. Am Mittwoch traf sich der Alleinlebendentreff zum gemeinsamen Weihnachtsknobeln. Zum offenen Alleinlebendentreff sind alle Interessierten 14-tägig herzlich ins Mehrgenerationenhaus zum Frühstücken oder zum Kaffeetrinken und Austausch eingeladen. Am Donnerstag warteten die Teilnehmenden der Begleitpersonen-Kind-Spielgruppen im Café mit Geschichten und Weihnachtsliedern gemeinsam auf den Nikolaus. Dieser übergab den Kindern am Ende ein kleines Weihnachtsgeschenk. Ab dem 18.12.2023 verabschiedet sich das Mütterzentrum in die Weihnachtsferien und freut sich, alle Besucherinnen und Besucher des Offenen Treffs mit öffentlichem Café und den vielfältigen Angeboten für Menschen jeden Alters ab dem 08.01.2024 wieder begrüßen zu dürfen!

Offenes Weihnachtssingen für Jung und Alt im Mehrgenerationenhaus

Am Dienstag, dem 05.12.2023 in der Zeit von 9:30 Uhr bis 10:00 Uhr laden Julia Rolf mit der Kindertagespflege Sonnenschein in Zusammenwirken mit Clarissa Nordhues, der Fachberatung für Kindertagespflege und das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. Interessierte jeden Alters zum offenen Weihnachtssingen in das Café des Mehrgenerationenhauses in der Wilhelmstraße 41 in Beckum ein. Die Idee ist es, Jung und Alt miteinander in den Austausch zu bringen und gemeinsam bekannte Weihnachtslieder zu singen. Julia Rolf wird das ganze musikalisch mit der Gitarre begleiten. Jede*r ist herzlich eingeladen sich dazuzugesellen, mitzusingen oder auch einfach zum Zuhören.

Details finden Sie hier…

Musikcafé für SeniorInnen

Am Donnerstag, dem 23.11.2023 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr lädt das Mehrgenerationenhaus, der Treffpunkt mit öffentlichen Café für Menschen aller Generationen, wie jeden Monat interessierte Seniorinnen und Senioren zu einem musikalischen Nachmittag ein. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken und Waffelessen werden unter musikalischer Begleitung von Herrn Mertens miteinander altbekannte Lieder gesungen. Für den Verzehr von Kaffee, Wasser und Waffeln wird eine Pauschale von 5,- Euro/ Person erhoben. Jeder ist in der Runde in der Wilhelmstrasse 41 in Beckum herzlich willkommen! Nähere Informationen bei Frau Rentrup-Wintergalen unter 02521/ 824490-161.

Handysprechstunde für die ältere Generation im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. in der Wilhelmstraße 41 in Beckum bietet am Dienstag, dem 05.12.2023 in der Zeit von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr wieder älteren Menschen im Rahmen einer 1:1 Beratung Unterstützung bei der Nutzung ihrer Handys an. Wer Hilfestellung beim Verfassen von Kurznachrichten, Hinzufügen von neuen Kontakten, dem Versenden von Bildern oder ähnlichen Funktionen benötigt, ist hier bei Maya Darup und Henrika Baumann - ehemaligen Schülerinnen des AMG sowie seit kurzem auch bei Hannes Thülig, Schüler des AMG, herzlich willkommen! Die Beratung ist kostenfrei, wer möchte kann dem gemeinnützigen Verein eine Spende in der Spendenbox hinterlassen. Gefördert wird das Angebot von der AG BAP - Arbeitsgemeinschaft Beckumer Altenpolitik. Anmeldungen bitte bei Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus) unter 02521/ 824490-161.

Auf dem Foto sind die Schülerinnen von links: Henrika Baumann und Maya Darup, auf dem zweiten Foto ist unser neuer Unterstützer Hannes Thülig- vom AMG

Spende des Tabletop- und Fantasy-Fachhändlers Minyarts – Miniatures & More über 1.620,- Euro zu Gunsten unserer Mehrgenerationenarbeit

Das gesamte Team und der Vorstand des gemeinnützigen Vereins möchte sich bei Anna und Johannes Stumpf und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der dritten Minycon an den Pütt-Tagen 2023 herzlich bedanken!
Dank eurer großzügigen Spenden können wir die Vereinsarbeit und damit die Angebote für alle Generationen weiter ausbauen!

Herzlichen Dank!!

Nähere Informationen zu minyarts and more mit Angeboten an Spielen für jede Altersklasse in der Nordstraße 45 in Beckum unter: https://minyarts.de/

Aktions-Nachmittag für Kinder in den Herbstferien im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. bietet in der 2. Herbstferienwoche am Donnerstag, dem 12.10.2023 in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr einen Aktions-Nachmittag für Kinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Begleitpersonen an. Aufgrund der hohen Resonanz auf die Aktionsnachmittage in den Sommerferien 2023 möchte das Team der Spielgruppenleitungen weiteren Interessierten die Teilnahme auch in den Herbstferien ermöglichen. An diesem Aktionstag werden verschiedene herbstliche Bastelaktivitäten angeboten. Die Aktion findet im Seminarraum des Mütterzentrums statt und wird von den Eltern-Kind-Spielgruppenleiterinnen des Hauses begleitet. In netter Atmosphäre können die Interessierten mit ihren Kindern teilnehmen und zwischendurch Waffeln und Getränke genießen. Bei gutem Wetter wird der Nachmittag im Garten stattfinden. Kostenbeitrag 3 Euro/Kind. Bitte melden Sie sich telefonisch bei Liane Trautmann unter 02521/ 824490-162 oder -0 an – die Plätze sind begrenzt.

Personen auf dem Foto: Die Spielgruppenleitungen: (Namen von links) Liane Trautmann, Christiane Cronen, Sabrina Neudert, Anna Reski

Personen auf dem Foto: Die Spielgruppenleitungen: (Namen von links) Liane Trautmann, Christiane Cronen, Sabrina Neudert, Anna Reski

Start der neuen Spielgruppen nach den Sommerferien im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V.

Nach den Sommerferien 2023 starten im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e. V., dem Treffpunkt mit öffentlichem Café, neue Spielgruppen in den Vormittagsstunden. Es sind alle Eltern/ Großeltern oder Begleitpersonen angesprochen, deren Kinder in den Jahren 2021/2022 oder auch von Januar bis April 2023 geboren sind. In den Spielgruppen nutzen die Teilnehmenden die Zeit zum gemeinsamen Spielen, Singen, Basteln und noch vielem mehr. Eine gemeinsame Kaffeerunde bietet Gelegenheit zum Austausch und Knüpfen von neuen Kontakten. Die Kinder sammeln Erfahrungen mit Gleichaltrigen. Die Spielgruppen werden von einer Spielgruppenleitung begleitet.
Nach Möglichkeit wird versucht, die Gruppe alterspassend zusammenzusetzen. Jeder Kurs beinhaltet 10 Treffen, gerne kann man an Folgekursen teilnehmen. Die Kosten für 10 Treffen à 75 Minuten belaufen sich auf 50 Euro.
Information und Anmeldung montags bis donnerstags von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr bei der Ansprechpartnerin/ Spielgruppenleitung Liane Trautmann, Telefonnummer: 02521/ 824090-162 oder mit Telefonnummernangebe per E Mail an: trautmann@muetterzentrum-beckum.de

Erstes Repair Café im Mehrgenerationenhaus wurde gut angenommen

Am Donnerstag, dem 07.09.2023 in der Zeit von 16:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr fand das erste Repair Café im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V.statt. Die Idee der weltweiten Repair Cafés (www.repaircafe.org/de) ist, ein Bewusstsein für nachhaltigen Konsum zu schaffen, in dem versucht wird, Gebrauchsgegenstände gemeinsam und unter Anleitung von Ehrenamtlichen zu reparieren, anstatt direkt den Neukauf anzustreben. Zum Auftakt des Repaircafes konnte der Ehrenamtliche Christof Hagedorn (Informationselektroniker) den Besucherinnen und Besuchern Tipps und Tricks zur Reparatur und Instandhaltung von Gegenständen wie einem Aktenvernichter, Schallplattenspieler, Verstärker, Dampfbügeleisen, Föhn und einer Nähmaschine geben.Der Fokus des Repair Cafés liegt jedoch nicht nur auf diverse elektrische Kleingegenstände sondern Christof Hagedorn gibt gerne auch Anleitungen beim Nähen und Reparieren von Spielzeug, Jeans u.v.m. Das Angebot ist kostenfrei, die Besucherinnen und Besucher können aber gerne den gemeinnützigen Verein mit einer kleinen Spende in der Spendenbox unterstützen. Dem Verein ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass dieses rein ehrenamtliche Angebot keine fachlichen Reparaturdienstleistungen ersetzt und daher auch keine Garantie und Haftung übernommen werden können. Nächste Termine des Repair Cafés in der Wilhelmstraße 41 in Beckum: 05.10.2023, 02.11.203 und der 07.12.2023 von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Interessierte ehrenamtliche "Bastler" sind auch herzlich willkommen! Nähere Informationen und Anmeldung bei: Tessa Rentrup-Wintergalen unter 02521/ 824490-161

Nachbarschaftstreffen

Am 16.09.2023 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., Wilhelmstrasse 41, 59269 Beckum

Der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen „für-ein-ander“ und das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. möchten mit dem inklusiven Angebot Menschen in Beckum zusammenbringen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen. In gemütlicher Frühstücksrunde und bei guten Gesprächen können sich die Teilnehmenden kennenlernen und bei Bedarf auch weitere gemeinsame Aktivitäten planen.

Die Folgetermine sind:
21.10.2023: Alte Gärtnerei, Lippweg 9, 59269 Beckum
18.11.2023: Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum
16.12.2023: Alte Gärtnerei

Anmeldung bei Julia Niehaus: niehaus@fuer-ein-ander.de
Tel. 02521/ 8248210 oder
Tessa Rentrup-Wintergalen: rentrup-wintergalen@mütterzentrum-beckum.de
Tel. 02521/ 824490-161

Offener Alleinerziehendentreff im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. lädt herzlich alle interessierten Alleinerziehenden am Dienstag, den 05.09.2023 in der Zeit von 15:45 Uhr bis 17:30 Uhr zum 1. Alleinerziehendentreff in das Café des Hauses ein.

In gemütlicher Runde können sich hier zukünftig jeden 1. Dienstag im Monat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über alltägliche Erfahrungen austauschen, neue Kontakte knüpfen und Tipps und Tricks zur gegenseitigen Unterstützung weitergeben.
Begleitet werden die Treffen von Anna Reski (Spielgruppenleitung MGH).

Die nächsten Termine: 10.10.23, 07.11.und 05.12.2023.

Nähere Informationen bei Tessa Rentrup-Wintergalen unter Telefon 02521/ 824490-161.

Repair Cafe im Mehrgenerationenhaus

Ab dem 07.09.2023 jeden 1. Donnerstag im Monat in der Zeit von 16:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr in der Wilhelmstrasse 41 in Beckum im Seminarraum (Erdgeschoß)

Hat Ihr Bügeleisen ein defektes Kabel oder Ihre Stehlampe einen Wackelkontakt? Muss der geliebte Teddybär Ihres Kindes oder Ihre Jeans geflickt werden? Möchten Sie Ihren Plattenspieler neu justieren? Dann kommen Sie gerne ins Repair Cafe und versuchen mit Hilfe und unter Anleitung Ihre Gegenstände zu reparieren.

Die Idee der Repair Cafes (www.repaircafe.org/de) ist, ein Bewusstsein für nachhaltigen Konsum zu schaffen, in dem versucht wird, Gebrauchsgegenstände zu reparieren, anstatt direkt den Neukauf anzustreben. Der ehrenamtlich tätige Christof Hagedorn (Informationselektroniker Fachrichtung Geräte- und Systemtechnik) steht den Interessierten im Mehrgenerationenhaus mit Rat und Tat beim Reparieren Ihrer Gegenstände und Geräte zur Seite. Im Austausch, gerne auch bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen im Café des Hauses, können Sie sich hier hilfreiche Tipps holen. Die Teilnahme ist kostenfrei, wenn Sie den gemeinnützigen Verein mit einer kleinen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns!
Dieses ehrenamtliche Angebot ersetzt keine fachlichen Reparaturdienstleistungen daher können keine Garantie und Haftung übernommen werden.

Nähere Informationen bei Tessa Rentrup-Wintergalen unter Telefon 02521/ 824490-161.

Einladung zur Herzenssprechstunde

im Mütterzentrum Mehrgenerationenhaus, Wilhelmstr. 41 in Beckum

Die Herzenssprechstunde ist eine besondere Form der Biografiearbeit, die Menschen dazu ermutigen will, über ihre eigene Lebensgeschichte nachzudenken.

In einer kleinen, vertrauten Runde können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an insgesamt sechs Terminen gemeinsam an frühere, schöne Erlebnisse erinnern und diese wieder lebendig werden lassen. So können sie herausfinden, was ihnen früher gutgetan hat und was ihnen heute noch wichtig ist und bewahrt werden sollte.

Ausgangspunkt ist der „Herzenskoffer“, der eine Fülle von Materialien enthält, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer miteinander ins Gespräch bringen. Es geht um Themen wie z.B. Lieblingsorte, wichtige Menschen in meinem Leben, Lebensträume, Musik, Glück, Dankbarkeit… Was tut meinem Herzen gut?

Statt über Kümmernisse zu sprechen, geht es um positive Erinnerungen, denn diese können neue Lebensenergien wecken.

Eingeladen sind alle Senioren und Seniorinnen, die Lust haben ihr Leben zu reflektieren und mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Termine finden in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr an folgenden Tagen statt:

Mittwoch, 20.09.2023
Mittwoch, 04.10.2023
Mittwoch, 18.10.2023
Dienstag, 31.10.2023
Mittwoch, 15.11.2023
Mittwoch 29.11.2023

Gesprächsleitung:
Christiane Stienhans (Dipl. Sozialpädagogin)

Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 02521/ 824490-161 bei Frau Rentrup-Wintergalen an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Details finden Sie hier…

Einladung zur Jahreshauptversammlung Mütterzentrum Beckum e.V.

Die Jahreshauptversammlung des Mütterzentrum Beckum e.V. findet am Mittwoch, dem 23. August um 18:00 Uhr im Mütterzentrum in der Wilhelmstraße 41 in Beckum statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen! Um eine Anmeldung bis zum 21.08.2023 unter der Tel.-Nr. 02521/ 824490-161 wird gebeten.

Auf dem Foto: links: Tessa Rentrup-Wintergalen - Leitung Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., rechts Julia Niehaus - Verein für-ein-ander

Neues Kooperationsangebot des Vereins „für-ein-ander“ und des Mehrgenerationenhauses

Die „Alte Gärtnerei“ des Vereins für-ein-ander und das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. laden Interessierte jeden Alters ab dem 26.08.2023 jeden 3. Samstag im Monat in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr zu einem gemütlichen „Nachbarschaftstreffen“ ein. Die Initiatoren möchten Menschen aus der Nachbarschaft zusammenbringen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen. Zu Beginn bereiten die Teilnehmenden gemeinsam das Frühstück vor und können gleichzeitig schon miteinander in Kontakt kommen. Im Anschluss frühstücken die Teilnehmenden in gemütlicher Runde bei guten Gesprächen miteinander und können bei Bedarf auch weitere gemeinsame Aktivitäten planen. Der erste Termin findet am 26.08.2023 um 10:00 Uhr in der „Alten Gärtnerei“, Lippweg 9 in Beckum statt, ein Kostenbeitrag von 5 Euro wird für den Verzehr erhoben. Die Folgetermine sind: 16.09.2023 (Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., Wilhelmstraße 41, Beckum); 21.10.2023 (Alte Gärtnerei); 18.11.2023 (Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V.); 16.12.2023 (Alte Gärtnerei). Um eine Anmeldung bis zum 21.08.2023 wird gebeten. Ansprechpartnerinnen Julia Niehaus: niehaus@fuer-ein-ander.de, Tel. 02521/ 8248210 oder Tessa Rentrup-Wintergalen: rentrup-wintergalen@mütterzentrum-beckum.de, Tel. 02521/ 824490-161.

Handysprechstunde für ältere Menschen und Mutter-Baby-Yoga im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., der barrierefreie öffentliche Treffpunkt mit Café in der Wilhelmstraße 41 in Beckum , ist ab Montag, den 07.08.2023 wieder für Menschen aller Generationen geöffnet. Am Dienstag, dem 08.08.2023 in der Zeit von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr bieten Maya Darup und Henrika Baumann älteren Menschen im Rahmen einer 1:1-Begleitung Unterstützung bei der Nutzung ihrer Handys an. Wer Hilfestellung beim Verfassen von Kurznachrichten, Hinzufügen von neuen Kontakten, dem Versenden von Bildern oder ähnlichen Funktionen benötigt, ist hier herzlich willkommen. Die Beratung ist kostenfrei, wer möchte kann dem gemeinnützigen Verein eine Spende in der Spendenbox hinterlassen. Der nächste Termin ist der 29.08.2023.
Ab Freitag, den 11.08.2023 in der Zeit von 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr bietet Yogalehrerin Lakshy Anantha in 6 Terminen wieder Mababy-Yoga an (Kosten 33 Euro). In den "Mababy-Kursen" zeigt sie Müttern, wie sie gemeinsam mit ihrem Baby (bis 9 Monate) sanftes, dennoch kraftaufbauendes Yoga praktizieren können. Lakshy Anantha berät die Teilnehmerinnen außerdem gerne zu diesem oder ähnlichen Themen oder vermittelt an andere Stellen weiter.
Nähere Informationen und Anmeldungen für die Handysprechstunde sowie das Mutter-Baby-Yoga bei Frau Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus) unter 02521/ 824490-161.

Aktions-Nachmittage für Kinder im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., der öffentliche Treffpunkt für alle Generationen, führte in der Zeit vom 26.06.2023 bis zum 11.07.2023 an verschiedenen Terminen dienstagsnachmittags Aktions-Nachmittage für Kinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Begleitpersonen durch. Die Nachmittage fanden im großen Garten des Hauses statt und wurden von den Eltern-Kind-Spielgruppenleiterinnen des Mehrgenerationenhauses begleitet. Die Aktionen beinhalteten das Basteln von Steckenpferden, Springfröschen, Bienen sowie Regenmachern und einen Jahrmarkt mit bspw. Dosenwerfen, Entenangeln und Heißem Draht. In netter Atmosphäre konnten die insgesamt 150 Interessierten bei bestem Wetter an den Aktionen teilnehmen und bei Bedarf Waffeln, Kuchen und Eis/Kaffee im öffentlichen Café des Hauses genießen. Das Mehrgenerationenhaus führt diese Aktionstage seit 2021 jeden Sommer durch und freut sich schon wieder auf das nächste Jahr!
Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. befindet sich vom 17.07.2023 bis 07.08.2023 in Sommerferien und wünscht allen Besucherinnen und Besuchern eine schöne Sommerzeit!

Befragung der Besucherinnen und Besucher unseres Mehrgenerationenhauses

Liebe Besucherinnen und Besucher unseres Mehrgenerationenhauses,
wir möchten Sie auf eine Befragung aufmerksam machen, die von der INTERVAL GmbH im Auftrag des Bundesfamilienministeriums durchgeführt wird. Im Rahmen dieser Befragung werden bundesweit Besucherinnen und Besucher in allen Mehrgenerationenhäusern befragt.
Wir bitten Sie herzlich, bis Mitte September an der Befragung teilzunehmen und über Ihre Erfahrungen mit unserem Mehrgenerationenhaus Auskunft zu geben.
Klicken Sie dafür auf den folgenden Link: https://interval.limequery.org/171867
Ihre Angaben werden anonym erfasst und ausgewertet. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und nimmt nur etwa 20 Minuten in Anspruch.
Falls Sie Schwierigkeiten beim Ausfüllen des Fragebogens haben oder lieber per Papier-Fragebogen an der Befragung teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an uns.
Wenn weder eine Online- noch eine papierbasierte Befragung für Sie in Frage kommt, haben Sie außerdem die Möglichkeit, telefonisch teilzunehmen. Zur Terminvereinbarung rufen Sie bitte die INTERVAL GmbH an (Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr).
Bei Rückfragen erreichen Sie die INTERVAL GmbH per E-Mail (befragung@interval-berlin.de) oder telefonisch (030 3977970-23).
Die Links zur Befragung und alle wesentlichen Informationen finden Sie ebenfalls in den Sprachen Arabisch, Englisch, Persisch, Russisch, Türkisch und Ukrainisch auf der folgenden Webseite:
https://interval-berlin.de/befragung-von-besucherinnen-und-besuchern-im-mehrgenerationenhaus

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Eröffnung der "Beckumer Tauschhütte" im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. und der Verein "Beckumer4future e.V." begrüßten am Mittwoch, den 21.06.2023 ab 15:00 Uhr die Besucherinnen und Besucher zur Eröffnung ihrer „Beckumer Tauschhütte“. Die Initiatoren der Tauschhütte möchten lokal zum Thema Nachhaltigkeit beitragen, indem sie Interessierten die Möglichkeit geben, gut erhaltene und funktionierende Gegenstände wie z.B.elektronische Medien, Haushaltsgeräte, Dekorationsartikel und Accessoires in der Hütte abzugeben (nicht abzugeben sind bspw. Anziehsachen und Bücher), um sie so Anderen zur Verfügung zu stellen. Die Beckumer Tauschhütte soll durch weitergeben statt wegwerfen Ressourcen schonen. Gegenstände bleiben länger im Kreislauf, wenn sie weitergegeben werden, so können Neukäufe vermieden werden. Zur Eröffnung brachten Interessierte jeden Alters bereits einige Gegenstände wie z.B. ein Reisebügeleisen, eine Brotbackmaschine, DvDs oder Taschen mit, einige sahen sich erst einmal um und Andere nahmen direkt etwas mit nach Hause. Die Hütte im Garten des Mehrgenerationenhauses des gemeinnützigen Vereins Mütterzentrum Beckum e.V. ist während der Öffnungszeiten des öffentlichen Cafés in der Wilhelmstraße 41 in Beckum geöffnet. Zu diesen Zeiten können Gegenstände abgebeben oder mitgenommen werden. Weiterhin konnten sich die Besucherinnen und Besucher zur Eröffnung zum Thema Nachhaltigkeit bei den Initiatoren informieren und die Kleinen konnten bpsw. "Soktopusse" als Alternative zu Luftballon-Wasserbomben basteln oder gemeinsam Deo herstellen. Die "Soktopusse" sind nachhaltig, da sie aus Resten (kaputte/ einzelne Socken, Stoffreste) hergestellt werden und immer wieder für eine Wasserschlacht benutzt werden können (statt Wasserbomben aus Plastik, die nur einmal verwendet werden können). Nähere Informationen und Anleitungen unter: www.beckumer4future.de.

Aktions-Nachmittage für Kinder im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., der öffentliche Treffpunkt für alle Generationen, bietet in den Sommerferien an verschiedenen Terminen dienstagnachmittags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Aktions-Nachmittage für Kinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Begleitpersonen an. Die Aktionen finden im Innen- oder Außenbereich des Cafés statt und werden von den Eltern-Kind-Spielgruppenleiterinnen des Hauses begleitet. In netter Atmosphäre können die Interessierten mit ihren Kindern an den Aktionen teilnehmen und zwischendurch Waffeln, Kuchen, Eiskaffee und andere Leckereien in unserem Café genießen.

Folgende Aktionen werden Angeboten
27.06.2023: Steckenpferde basteln (Kosten 4 Euro)
04.07.2023: Basteln mit Toilettenpapierrollen (Kosten 2 Euro)
11.07.2023: Jahrmarkt (Kosten 2 Euro).

Zu den verschiedenen Aktionen melden Sie sich bitte telefonisch an unter: 02521/ 824490-162 oder -0.

Eröffnung der "Beckumer-Tauschhütte" im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. und der Verein "Beckumer4future e.V." freuen sich, am Mittwoch, den 21.06.2023 ab 15:00 Uhr ihre "Beckumer-Tauschhütte" eröffnen zu können. Die Initiatoren der Tauschhütte möchten zum Thema Nachhaltigkeit in der Stadt Beckum beitragen, in dem sie Interessierten die Möglichkeit geben, gut erhaltene und funktionierende Gegenstände, wie z.B. elektronische Medien, Haushaltsgeräte, Dekorationsartikel und Accessoires in der Hütte abzugeben und bei Bedarf mit anderen Gegenständen zu tauschen. Nicht abzugeben sind bspw. Anziehsachen und Bücher. Die Hütte im Garten des gemeinnützigen Vereins Mütterzentrum Beckum e.V./Mehrgenerationenhaus ist während der Öffnungszeiten des öffentlichen Cafés in der Wilhelmstraße 41 in Beckum geöffnet.
Zur Eröffnung am 21.06.2023 können sich die BesucherInnen über das Thema Nachhaltigkeit informieren und die Großen und Kleinen an den Spaß und Spielaktionen der Vereine teilnehmen. Nähere Informationen: www.muetterzentrum.info; info@beckumer4future

Handysprechstunde für die ältere Generation

Das Mehrgenerationenhaus mit öffentlichem Café bietet älteren Menschen wieder Unterstützung bei der Nutzung ihrer Handys an. Wer Hilfestellung beim Verfassen von Kurznachrichten, Hinzufügen von neuen Kontakten, dem Versenden von Bildern oder ähnlichen Funktionen benötigt, ist hier bei den Schülerinnen Maya Darup und Henrika Baumann im barrierefreien Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. in der Wilhelmstrasse 41 in Beckum herzlich willkommen! Der nächste Termin ist Dienstag, den 6. Juni von 15:45 Uhr bis 16:15 Uhr. Die Sprechstunde erfolgt im Rahmen einer Einzelberatung. Eine Anmeldung im Vorfeld bei Frau Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus) unter 02521/ 824490-161 ist notwendig. Die Beratung ist kostenfrei, wer möchte kann dem gemeinnützigen Verein eine Spende in der Spendenbox hinterlassen.

Flohmarkt für alle Generationen im Mehrgenerationenhaus ein voller Erfolg

Am Freitag, den 26.05.2023 zum „Tag der Nachbarschaft" veranstaltete das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., der Treffpunkt für Menschen jeden Alters mit werktags geöffnetem öffentlichem Cafe, einen Flohmarkt für alle Generationen im großen Garten des Hauses. Die Idee des Flohmarkts hatte Anna Reski, eine der Begleitpersonen-Kind-Spielgruppenleitungen des Mehrgenerationenhauses. Bei bestem Wetter erschienen zahlreiche Besucherinnen und Besucher und bummelten an den verschiedenen Ständen entlang, um ein Schnäppchen aus den vielseitigen Angeboten zu ergattern. Das Team des Cafés mit Martina Wiesrecker und Katja Häusler boten an diesem Nachmittag die leckeren Mütterzentrum-Waffeln und Kaffee an, viele Gäste nutzten auch die sommerlichen Temperaturen, um Eiskaffee und Eisschokolade im Garten zu genießen. Die Resonanz der Anbieter der Stände sowie der Gäste war sehr positiv und der Wunsch nach einer Wiederholung wird vom Team des Mehrgenerationenhauses gerne erfüllt.
Nähere Informationen zum Mehrgenerationenhaus bei Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung), Tel. 02521/ 824490-161.

Neues Angebot: Handarbeitstreff für alle Generationen

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum bietet ab dem 31.05.2023 immer mittwochs in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr den offenen Handarbeitstreff mit der Ehrenamtlichen Claudia im Café des Mehrgenerationenhauses an. Eingeladen sind Interessierte jeden Alters, die Lust auf Handarbeiten haben - ob AnfängerIn oder Fortgeschritten. Claudia gibt bei Bedarf Hilfestellung und die Teilnehmenden können sich miteinander in ungezwungener Atmosphäre austauschen, von- und miteinander lernen, Kaffee trinken etc. Das Angebot ist kostenfrei. Wer Garn und Nadel und seine Idee mitbringt, kann sofort starten oder sich auch erstmal nur in einem netten Austausch inspirieren lassen! Tel. 02521/ 824490-161; Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus).

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. lädt alle Interessierten zum

„Tag der Nachbarschaft“

Flohmarkt für alle Generationen

am Freitag, den 26.05.2023 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr in den Garten der Wilhelmstraße 41 in Beckum ein.
Das Team des Cafés bietet an diesem Nachmittag Waffeln und Kaffee an.

Möchten Sie einen Stand anbieten? Kostenbeitrag 5 Euro. Melden Sie sich gerne bis zum 19.05.2023 unter 02521/ 824490-161 bei Tessa Rentrup-Wintergalen an.

Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme und viele BesucherInnen!

Fachtag Familie

www.fachtag-familie.de

Neue Angebote: Mababy-Mütter-Baby-Yoga und Frauen-Yoga

Das Mehrgenerationenhaus freut sich, mit Yogalehrerin Lakshy Anantha ein neues Bewegungsangebot für Frauen und Babys anbieten zu können. Die Yogalehrerin bietet ab dem 08.05.2023 zweimal pro Woche, montags und mittwochs von 10:45 Uhr bis 11:45 Uhr "Mababy-Yoga" an. Lakshy ist 37 Jahre alt, hat 4 Kinder und kommt aus Beckum, ihre Wurzeln liegen in Sri Lanka. Zusätzlich zu ihrer Yogaausbildung hat sie Qualifikationen in Pränatal und Postnatal Yoga, d.h. während der Schwangerschaft und nach der Geburt mit Baby, erworben. In den "Mababy-Kursen" zeigt sie Müttern, wie sie gemeinsam mit ihrem Baby (bis 9 Monate) sanftes, dennoch kraftaufbauendes Yoga praktizieren können. Die Kurse beinhalten jeweils 6 Termine, die Kosten belaufen sich auf 33 Euro. Termine montags 08.05., 15.05., 22.05., 05.06., 12.06.;19.6. Termine mittwochs: 10.05., 17.05., 24.05., 31.05., 07.6.und 14.6.

Ab dem 12.05., immer freitags von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum, Wilhelmstraße 41, konzentriert sich Lakshy Anantha auf die Entspannung von Frauen. Sie bietet Anfängerinnen und Fortgeschrittenen eine praktische Einführung in die beliebte Hatha Yoga.
Sanfte Yogaeinheiten sollen die Teilnehmerinnen vom Alltag entschleunigen. Der Kurs beinhaltet auch 6 aufeinanderfolgende Termine für 33 Euro. .Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

Nähere Informationen und Anmeldungen unter 02521/ 824490-161 bei Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus).

Link zum Flyer

Café-Neueröffnung im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum ein voller Erfolg

Am Freitag, den 21.04.2023 ab 14:30 Uhr feierte das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum bei bestem Wetter die Neueröffnung seines öffentlichen Cafés in der Wilhelmstraße 41 in Beckum. Die Veranstalter freuten sich über viele neue und bekannte Gesichter. Die Erwachsenen verbrachten ihre Zeit mit Gesprächen im Haus und im Garten und genossen die vielfältigen Torten-, Kuchen- und Waffelangebote, während die Kinder ihre Zeit mit Spielen im Garten verbrachten oder am Bastel- und Schminkangebot der Spielgruppenleitungen teilnahmen. Das öffentliche Café ist werktags für Menschen jeden Alters geöffnet. Weitere Informationen zum Café sowie Reservierungen bspw. für das wöchentliche Mehrgenerationen-Frühstücksbuffet gibt es unter Tel.02521/ 824490-160. Nähere Informationen zum Haus mit seinen vielfältigen Freizeit- und Beratungsangeboten erhaltet ihr unter Tel. 02521/ 824490-161.

Musikcafé für SeniorInnen am Donnerstag, den 27.04.2023

Jeden 4. Donnerstag im Monat in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr lädt das Mehrgenerationenhaus, der Treffpunkt mit öffentlichem Café für Menschen aller Generationen, interessierte Seniorinnen und Senioren zu einem musikalischen Nachmittag ein. Die nächsten Termine sind der 27.04.2023 und der 25.05.2023. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken und Waffeln essen werden unter musikalischer Begleitung von Herrn Mertens miteinander altbekannte Lieder gesungen. Für den Verzehr von Kaffee, Wasser und Waffeln wird eine Pauschale von 5,- Euro/Person erhoben. Jeder ist in der Runde in der Wilhelmstrasse 41 in Beckum herzlich willkommen! Nähere Informationen bei Frau Rentrup-Wintergalen unter 02521/824490-161

Start der neuen Spielgruppen nach den Sommerferien

Nach den Sommerferien 2023 starten im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., dem Treffpunkt mit öffentlichem Café, neue Spielgruppen in den Vormittagsstunden. Es sind alle Eltern/Großeltern oder Begleitpersonen angesprochen, deren Kinder in den Jahren 2021/2022 oder auch von Januar bis April 2023 geboren sind. In den Spielgruppen nutzen die Teilnehmenden die Zeit zum gemeinsamen Spielen, Singen, Basteln und noch vieles mehr. Eine gemeinsame Kaffeerunde bietet Gelegenheit zum Austausch und Knüpfen von neuen Kontakten. Die Kinder sammeln Erfahrungen mit Gleichaltrigen. Die Spielgruppen werden von einer Spielgruppenleitung begleitet.
Nach Möglichkeit wird versucht, die Gruppe alterspassend zusammenzusetzen. Jeder Kurs beinhaltet 10 Treffen, gerne kann man an Folgekursen teilnehmen. Die Kosten für 10 Treffen a 75 Minuten belaufen sich auf 50 Euro.
Information und Anmeldung montags bis donnerstags von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr bei Liane Trautmann Telefonnummer: 02521/824490162 oder mit Telefonnummernangebe per E-Mail an: trautmann@muetterzentrum-beckum.de

Café-Neueröffnung im Mehrgenerationenhaus

am Freitag, den 21.04.2023 ab 14:30 Uhr in der Wilhelmstraße 41 in Beckum

Lust auf Kaffee, Kuchen, Lesen und Gartenzeit?

Im öffentlichen Café des Mehrgenerationenhauses können Sie die Frühstücks- und Kuchen-/Torten- sowie Waffelangebote genießen, in der Büchertauschecke stöbern, das freie WLAN nutzen oder Ihre Zeit im Garten verbringen.
Bei Interesse informieren Sie sich gerne auch über die vielfältigen Freizeit-, Begegnungs- und Beratungsangebote des Hauses.

Öffnungszeiten
Montag: 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr, ab 14:30 Uhr SeniorInnennachmittag
Dienstag bis Donnerstag: 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr, 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag: 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Vater-Kind-Spielgruppe im Mehrgenerationenhaus stößt auf großes Interesse

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. bot letzte Woche zum ersten mal in diesem Jahr wieder die offene „Vater-Kind-Spielgruppe“ an. Das geplante Angebot stieß auf so großes Interesse, dass an diesem Tag zwei Gruppen angeboten wurden. Die Väter konnten gemeinsam Zeit mit Ihren Kindern verbringen um zu spielen, basteln und noch vieles mehr. In einer gemeinsamen Kaffeerunde tauschten sich die Teilnehmenden miteinander aus und konnten neue Kontakte knüpfen. Das Angebot richtet sich an Väter mit Kindern im Alter von 1 bis 3 ½ Jahren. Die Treffen finden einmal monatlich donnerstags unter Begleitung einer Spielgruppenleitung statt. Für die jeweiligen Termine ist eine Anmeldung bei Liane Trautmann unter 02521/ 824490-162 notwendig. Die nächsten Termine sind 27.04.2023; 25.05.2023; 22.06.2023.

Großeltern-Enkelkind- und Vater-Kind-Spielgruppe

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. bietet einmal im Monat donnerstags eine „Großeltern-Enkelkind-Spielgruppe“ und eine „Vater-Kind-Spielgruppe“ an. Hier haben Großeltern oder Väter die Möglichkeit, Zeit mit ihrem Enkelkind / Kind zu verbringen und gemeinsam zu spielen, singen, basteln und noch vieles mehr. Eine gemeinsame Kaffeerunde bietet Gelegenheit zum Austausch und Knüpfen neuer Kontakte. Die Treffen werden von einer Mitarbeiterin des Mütterzentrums begleitet. Das Angebot richtet sich an Großeltern und Väter und Kinder im Alter von 1 bis 3 ½ Jahren. Die Kosten belaufen sich auf 4,50 € je Treffen. Die Großeltern-Enkelkind-Spielgruppe findet donnerstags von 15:30 Uhr bis 16:45 Uhr, die Vater-Kind-Spielgruppe donnerstags von 16:30 Uhr bis 17:45 Uhr statt.

Die nächsten Termine der Großeltern-Enkelkinder-Gruppe: 16.03.2023, 20.04.2023, 11.05.2023, 15.06.2023, 17.08.2023

Die nächsten Termine der Vater-Kind-Gruppe sind: 23.03.2023, 27.04.2023, 25.05.2023, 22.06.2023, 24.08.2023

Für die jeweiligen Termine melden Sie sich bitte telefonisch montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr bei Liane Trautmann (Spielgruppenleitung) unter 02521/ 824490-162 an.

Mehrgenerationenhaus

Ansprechpartnerin

Nehmen Sie Kontakt auf
Kontakt

Tessa
Rentrup-Wintergalen

02521/ 824490-161
02521/ 824490-200

E-Mail schreiben

Copyright 2024. Mütterzentrum Beckum e. V. - All Rights Reserved.