Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen? 02521 - 824490-0

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle ist eine Beratungsstelle rund um das Thema Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen. Die Hauptaufgaben der Selbsthilfe-Kontaktstelle sind die Information und Beratung über Selbsthilfe, die Vermittlung in Selbsthilfegruppen und die Unterstützung bestehender Gruppen und Gruppengründungen. Neben ihren Hauptaufgaben verweist die Selbsthilfe-Kontaktstelle auf professionelle Unterstützungsangebote und übernimmt somit eine wichtige Lotsenfunktion im Gesundheits- und Sozialbereich des Kreises.

Kontakt:

Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf
Waterstroate 6
48231 Warendorf
Tel: 02581/ 46 799 88
Fax: 02581/ 46 799 87
E-Mail: selbsthilfe-warendorf@paritaet-nrw.org
Internet: www.selbsthilfe-warendorf.de
Facebook: www.facebook.com/selbsthilfe.warendorf/

Ansprechpartnerinnen: Christiane Vollmer & Sabine Tenambergen

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Donnerstag 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

______________________________________________________

Was ist Selbsthilfe?

Das Wesen der gemeinschaftlichen Selbsthilfe ist die gegenseitige Hilfe auf der Grundlage gleicher Betroffenheit. Die gegenseitige Unterstützung findet in Gruppen statt mit dem Ziel, sich untereinander helfen und austauschen zu können.

Selbsthilfe bedeutet, die eigenen Probleme und deren Lösung selbst in die Hand zu nehmen und im Rahmen der eigenen Möglichkeiten aktiv zu werden.

In der Selbsthilfe finden sich Menschen, die ein gemeinsames Thema verbindet. Sie leiden an der gleichen Krankheit, Behinderung oder seelischen Konfliktsituation - oder sie befinden sich in einer ähnlich belastenden, sozialen Lage. Auch Angehörige von Betroffenen organisieren sich in Selbsthilfegruppen.

Das Besondere an Selbsthilfe ist, dass sie außerhalb der täglichen Beziehungen wie Familie, Nachbarn oder Freundeskreis gelebt wird. Selbsthilfe-Aktive haben mit ihrer Gruppe einen Ort, an dem sie offen und vertraulich über ihre Situation sprechen können. So kann Selbsthilfe die bestehenden sozialen Beziehungen entlasten.

Selbsthilfe-Aktive erweitern gemeinsam ihr Wissen und ihre Fähigkeiten, die sie brauchen, um ihre Situation besser bewältigen zu können. Sie werden kompetenter im Umgang mit Mediziner*innen, Beratungsstellen oder Behörden und können lernen, Informationen besser für sich zu nutzen. Auch Lobbyarbeit mit dem Ziel, soziale oder gesellschaftliche Veränderungen herbeizuführen, kann Teil der Selbsthilfearbeit sein.

Neben der inhaltlichen Beschäftigung mit den eigenen Problemen gehört zur Selbsthilfearbeit ebenso, die Probleme einmal zu vergessen, Spaß miteinander zu haben, Kulturveranstaltungen und Feste gemeinsam zu erleben.

Mehrgenerationenhaus

Ansprechpartnerin

Nehmen Sie Kontakt auf
Kontakt

Tessa
Rentrup-Wintergalen

02521/ 824490-161
02521/ 824490-200

E-Mail schreiben

Copyright 2022. Mütterzentrum Beckum e. V. - All Rights Reserved.